Schon am Wochenende fühlte ich mich seltsam schlapp und unwohl. Trotz ausreichendem Schlaf war ich tagsüber so müde und kraftlos. Die kleinste Anstrengung brachte mich schon aus der Puste. Als dann noch meine Stimme versagte, musste etwas Wohltuendes und entzündungshemmend her.

Heiße Milch mit Honig und Zitrone schlugen dieses Mal bei mir nicht wirklich an, also ging ich auf die Suche nach einer Alternative und stieß bei meiner Internetrecherche auf einen ayurvedischen Power-Drink: GOLDENE MILCH!

Goldene Milch

Goldene Milch

ayurvedischer Power - Drink

ayurvedischer Power – Drink

Wie schön, seit Jahrhunderten soll in der ayurvedischen Lehre „Goldene Milch“ als besonders heilendes, anregendes und reinigendes Getränk geschätzt werden und ich habe bis vor zwei Tagen noch nie davon gehört.

Sie soll stark entzündungshemmend (besonders für Gelenke) wirken, enorm das Immunsystem und die Leberfunktion anregen. Kein Wunder, ist doch Kurkuma eines der Hauptbestandteile in diesem Getränk. In der indischen und chinesischen Medizin ein bedeutendes und vielseitiges Heilmittel…

Nun, ich habe den „Zaubertrank“ mit der Powerknolle inzwischen getestet. Anfänglich war ich zugegebenermaßen etwas skeptisch, lesen sich die Zutaten doch wie aus der Weihnachtsbäckerei. Aber es lohnt und es schmeckt wirklich (unerwartet)  gut.

Die GOLDENE MILCH ist allein schon wegen ihrer fröhlichen Farbe genau das Richtige für diese trübe Jahreszeit und definitiv eine echte Geheimwaffe für den Winter mit all seinen fiesen Krankheitserregern.

In der Tat, meinem Hals geht es schon deutlich besser. Und falls es bei Euch auch schon kratzt, dass für mich goldigste Rezept fand ich HIER   

Ihr Lieben, bleibt gesund!