4. Tag: Unsere traumhafte Unterkunft und auf den Spuren von Astrid Lindgren

Ein Ferienhaus zum Wohlfühlen

Am Abend erfolgte eine kleine Einweisung in unsere modern ausgestattete Unterkunft. Dabei wurden wir auch mit der schwedischen Gewohnheit vertraut, die Schuhe vor dem Betreten einer Wohnung auszuziehen. Am nächsten Morgen wurde uns die 7 Ferienhäuser umfassende Anlage inmitten der wildromantischen Natur ausführlich gezeigt. Da die Saison schon fortgeschritten war, waren wir die einzigen Gäste; sogar unsere netten Gastgeber sind einen Tag später in den Urlaub nach Italien gefahren. Netterweise durften wir ihr Privatgelände am naheliegenden See benutzen. Das haben wir bei dem tollen spätsommerlichen Wetter mitten im September ausgiebig genossen. Der Traum von einem gemütlichen Häuschen am See ist für uns wahr geworden! Übrigens wurde uns das große Geheimnis rund um die rote Häuserfarbe gelüftet: Durch den Hauptbestandteil Kupfer hält sie ewig!

Vimmerby Stugby

Eintauchen in Astrid Lindgrens Welt

Während der Hochsaison finden in dem berühmten Astrid-Lindgren-Park täglich etwa 50 Theatervorstellungen statt, die im Eintrittspreis inbegriffen sind. Ruhiger geht es an den Septemberwochenenden zu, wenn keine Shows stattfinden; dann ist auch der Eintritt frei. Wir hatten daher Glück, da der Park angenehm leer war und wir uns ohne Hektik und Gedränge alle Schauplätze ausgiebig ansehen konnten. Wir haben uns in „Astrid Lindgrens Värld“ wieder wie Kinder gefühlt! An Pippi Langstrumpfs Haus und den Kulissen kultiger Kinderfilme vorbeizulaufen, weckte in uns Nostalgie. Es war, als würden wir den Originaldrehort von Bullerby und den Katthult-Hof von „Michel aus Lönneberga“ schon ewig kennen. Ein wirklich unbeschreibliches Gefühl, selbst ein Teil von Astrid Lindgrens Welt zu werden! Übrigens: Wer hier mehr als einen Tag verbringen möchte, kann in den Unterkünften im Park übernachten!

Es versteht sich glaube ich von selbst, dass wir die Originaldrehorten „Bullerby“ und den Katthult-Hof von „Michel aus Löneberga“ dann auch besucht haben. Ein unvergesslicher Moment. Übrigens heißt „Michel“ in Schweden Emil. 

Auf nach Bullerbü
Katthult Hof
Michel aus Lönneberga, Katthult Hof

Nach diesem Ausflug in unsere Kindheit ging es zurück in die Ferienwohnung. Zuvor waren wir im Ort Tuna in einem kleinen, gut sortierten Laden einkaufen. Unseren Abend haben wir beim Grillen ausklingen lassen. Die urig anmutende Sauna im Fass war stimmungsvoll beleuchtet, und wir hatten sie ganz allein für uns. Was gibt es nach einem erlebnisreichen Tag Entspannenderes als eine heiße Sauna? 

BezeichnungKategorieAdresseBeschreibung
Tag 1 - Start in Weeze Airport Weeze
Tag 1 - Ankunft in Skavsta Airport Skavsta
Tag 1 - Stockholm Mornington Bromma Stockholm
Tag 2 - Stockholm Stockholm
Tag 2 - Jamie Oliver Jamies Italian Stockholm
Tag 2 - Tunnelbana T-Centralen Stockholm
Tag 3 - Skansen Skansen Stockholm
Tag 3 - Drottningholm Drottningholm Stockholm
Tag 3 - Vimmerby Stugby Vimmerby Stugby
Tag 4 - Bullerby Bullerby Schweden
Tag 4 - Katthult Katthult
Tag 4 - Astrid Lindgren Park Astrid Lindren Park
Tag 5 - Vimmerby Vimmerby
Tag 4 - Tuna Tuna Schweden
Tag 6 - Växjö Växjö
Tag 6 - Airport Växjö Airport Växjö
Tag 6 - Hotel Esplanad Hotel Esplanad Växjö
Tag 6 - Grand SAMRKAND Grand SAMRKAND Växjö
Close