Wir haben echt viel in Vegas unternommen. Ein Highlight und ein ganz besonderes für Petra war aber sicherlich die Mitfahrt in einem über 700 PS starken Dodge Charger Hellcat auf einer Rennstrecke direkt neben dem weltberühmten Las Vegas Motor Speedway. Zwei Runden mit bis zu 210 km/h und Drifts bei über über 180 km/h bringen manch einen schon einmal an die eigenen Grenzen.

Man ist definitiv auf einer Rennstrecke!

Der Las Vegas Motor Speedway beheimatet gleich mehrere eigene Spezialrennstrecken. Eine hiervon ist der 1,2 Meilen lange Rundkurs von Exotics Racing. Auch wenn sich hierhin reinrassige Rennwagen eher selten verirren, verfügt die Boxengasse über eine nicht zu verachtende Besetzung. 

Freundlich empfangen, werden noch einmal die zuvor per Email mitgeteilten Daten abgeglichen. Man füllt noch diverse Formulare aus, die der Versicherung dienen sollen. Man ist auch recht flexibel. Wir waren etwas früher dran, so bekamen wir einen 20 minütigen früheren Termin. Eigentlich wären wir separat gefahren, aber wir wollten es zusammen durchstehen. Nach Erhalt eines Armbändchen und eines USB-Sticks zur Bildspeicherung konnten wir uns frei in der Boxengasse und auf dem Dach bewegen.

Ride along - Renntaxi

In Deutschland nennt man dies eher Renntaxi. Viele Rennstrecken bieten diesen Service. Vor Jahren fuhr ich bereits bei der Deutschland-Rallye bei Sebastian Schumacher mit. Da ich selbst oft schnell unterwegs bin, wusste ich, auf was ich mich einlasse. Für Petra war dies jedoch neu und sehr aufregend. Die Renntaxis werden vor Ort von aktiven oder ehemaligen Tourenwagen- oder Sportwagenrennfahrern durchgeführt. Man merkt sehr schnell, dass man noch sehr weit vom Limit entfernt ist. Doch für einen Neuling reicht dies meist!

Die Fahrt beginnt...

Video anzeigen?

Wenn Du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn Du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=ytDAtXxeUbQ

...Petra währenddessen!

Video anzeigen?

Wenn Du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn Du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=GS856f5TfHU

Die Geschwindigkeit selbst ist wohl für die meisten Deutschen nicht das Besondere. Als mich der Fahrer fragte, ob ich denn schon mal so schnell gefahren bin, antwortete ich ihm, dass ich jeden morgen so schnell zur Arbeit fahre. Außergewöhnlich sind mit Sicherheit die Drifts, so etwas wird, auch wenn der Wagen und der Fahrer es könnten, von den wenigsten praktiziert. Erstens ist es verboten, schlimmer aber noch, es kostet Reifen und zwar jede Menge!

DODGE CHARGER SRT HELLCAT

Der Charger SRT zählt als leistungsstärkste viertürige Serienlimousine der Welt und wird seit 2014 von FIAT CHRYSLER gebaut.

Höchstgeschwindigkeit:  320 km/h

von 0 auf 100 km/h :          3,7 s      

Hubraum:                                 6,2 l

Antrieb:         V8 Otto mit 8 Gang-Automatik

USA: Viel zu viel PS und dann im Schleichtempo über den Highway!

Lasche Waffengesetze, Autofahren ab 16 aber kein Alkohol und schnelles Fahren – Das sind die USA! Es ist einfach krank, wenn die Hausfrau mit einem 6 Liter V10 vorfährt und dann mit 80 km/h über den Highway schleicht. Dieses Vergnügen hatte ich auch schon öfters. Letztes Jahr zum Beispiel mit einem Camaro SS in Florida. Und Florida zählt schon zu den schnelleren Staaten.

Du kannst Dir bestimmt vorstellen, dass sich auch viele Amerikaner über diese Tatsache wundern oder gar ärgern. Einfach schneller zu fahren ist aber keine Alternative, denn die Tempovergehen werden sehr hart bestraft! Einzige Alternative sind somit öffentliche Rennstrecken. Auch der Nürburgring bietet solche „Tourismusfahrten“ an. In den USA geht es aber nicht auf die legendäre Nordschleife sondern auf kurze moderne Rennstrecken.

Im Rausch der Geschwindigkeit

Exotics Racing bietet in Los Angeles und Las Vegas viele Möglichkeiten, die Sucht nach Geschwindigkeit zu stillen. Egal ob als Beifahrer oder selbst als Pilot eines Sport- oder Rennwagens, alles macht einen riesigen Spaß. Regulär kostet eine Mitfahrt $ 99 pro Person für 2 Runden. Dank Black Friday, Cyber Monday oder St. Patricks Day Rabatten sind auch schon mal 50% Rabatt drin. In unserem Fall war diese Experience bereits Im Las Vegas Sightseeing Pass beinhaltet. Der Las Vegas Sightseeing Flex Premium Pass kostet für 4 Attraktionen circa $ 230. Anteilig also gerade einmal knapp $ 60! Dank dem St. Patricks Day gab es diesen sogar nur für $ 160, also $ 40 pro Attraktion!

Exotics Racing im Netz:

Der Fuhrpark:

Die Auswahl:

Eine Runde kannst Du bereits ab $ 28 selbst fahren. Beachte aber immer, ob es eine Promoaktion gibt! Mitfahren kannst Du bereits ab circa $ 20 je nach Werbe- oder Partneraktion. Helme und Sturmhauben werden gestellt.

FERRARI:

  • 488 GTB
  • 430 F1
  • 458 Italia
  • F12 Berlinetta

LAMBORGHINI:

  • Gallardo LP 550-2
  • Huracan LP 580-2
  • Huracan Performante
  • Aventador LP 700
  • Aventador S

PORSCHE:

  • 718 Cayman GTS
  • 911 GT3
  • 911 GT3 RS

Mc Laren:

  • 570 S

AUDI:

  • R8 V8
  • R8 V10 Plus

NISSAN:

  • GT-R Plus

CHEVROLET:

  • Corvette C7 Stingray Z51
  • Corvette C7 Z06

ACURA:

  • NSX

MERCEDES-BENZ:

  • AMG GT S
  • AMG GT R

ASTON MARTIN:

  • Vantage GT
  • DB11

Race Car:

  • verschiedene

Taxi-Fahrt:

  • Dodge Charger Hellcat

Zusätzlich gibt es eine Kartbahn, eine Rennfahrerschule und diverse sonstige spannende Möglichkeiten, Geld auszugeben! Falls Du nicht in die USA reisen möchtest, kannst Du auch bei einem guten Freund von mir das Rennfahren hier lernen.

Exotics Racing am Las Vegas Motor Speedway:

EXOTICS RACING

Las Vegas Motor Speedway
7065 Speedway Blvd
Las Vegas, NV 89115

Täglich von 9:00 bis  17:00 geöffnet

Lohnt es sich?

Mit Sicherheit! Egal ob selbst oder als Mitfahrer, es ist eine aufregende Erfahrung. Wer es nicht so schnell mag, sich aber dennoch für Motorsport interessiert, fährt einfach 300 m weiter. Am Las Vegas Motor Speedway gibt es ganztägig für nur $ 10 regelmäßige Führungen und Überraschung: Es geht mit einem alten Schulbus zwei Runden bei Vollgas durchs Oval!