|| ANZEIGE ||

Wie Du sicherlich mitbekommen hast, sind wir schon so ziemlich überall gewesen. Wir eroberten die großen Weltmetropolen, badeten in der kristallklaren See oder probierten die größten Bäume der Welt auf ein Foto zu bekommen. Oft vergisst man aber, dass das Gute doch so nahe liegt. So erging es uns auch mit der Urlaubsregion St. Johann in Tirol, nahe der bayrischen Grenze zu Österreich.

Die Kitzbüheler Alpen bieten alles, was man braucht! Viel Freiraum für Sport, atemberaubende Dioramen, eine unbeschreibliche wilde Natur und vor allem Gastfreundschaft. Da Michael uns ich auch mal durchaus verschiedene Interessen pflegen, entpuppte sich die Urlaubsregion St. Johann als echtes Multitalent. Während Michael mit dem Rennrad Höhenmeter sammelt, kann ich genüßlich in kleinen Boutiquen shoppen und danach das ein odere Wellness-Angebot wahrnehmen. Der Sommer ist also schon einmal gerettet. Natürlich unternehmen wir auch viel zusammen, wie zum Beispiel eine Wanderung am Fuße des Wilden Kaisers oder den abendlichen Besuch eines lokalen Restaurants mit deftiger Hausmannskost.

Auch wenn wir uns beide nicht wirklich als Wintersportfans bezeichnen können, faszinieren uns dennoch die Berge mit ihren Schnee gesäumten Gipfel. Was Du als sportlicherer Mensch als wir so alles in der Bergregion erleben kannst, liest Du weiter unten! Aber auch wir fanden etwas. Am 2. Dezember findet der jährliche 18. Kirchdorfer Adventsmarkt statt. Für uns Flachländer sicherlich deutlich romantischer als ein Weihnachtsmarkt in der Großstadt. Das Gebirge und zahlreiche stimmungsvolle Beleuchtungen geben eine ganz besondere Vorfreude auf Weihnachten.

Doch auch wir wollen ein wenig was von der winterlichen Natur haben, also entschlossen wir uns dazu, eine Pferdeschlittenfahrt zu machen. Michael kann zwar kein Schlittschuhfahren, trotzdem steht das auf jeden Fall auf dem Programm. Ist das schönste im Winter nicht das Aufwärmen nach einem langen Tag an der frischen kalten Luft, in einer urgemütlichen Hütte?

Wo liegt eigentlich genau die Urlaubsregion St. Johann?

St. Johann in Tirol, unter den Einheimischen auch Sainihans genannt, liegt in Tirol, genauer gesagt im Bezirk Kitzbühel. Die knapp 10.000 Einwohner kleine Marktgemeinde liegt dabei gerade einmal 15 Kilometer von der Deutsch-Österreichischen Grenze entfernt. 

Zusammen mit seinen Nachbarorten, Erpfendorf, Kirchdorf und Oberndorf bietet die Region sowohl im Sommer als auch im Winter zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Und wie erreiche ich St. Johann?

Die Region liegt durchaus sehr verkehrsgünstig. Selbst mit dem Flugzeug ist St. Johann eine Reise aus dem Norden wert. Für uns aus dem Saarland kam dieses Mal die Variante mit dem eigenen Auto in Betracht. Solltest Du Dir eine lange Fahrt nicht zutrauen, bietet die Bahn eine gute Alternative.

  • von München (135 km) über Inntalautobahn A12, Anreise über Kufstein Süd, via Eiberg (173) und Bundesstraße 178; mautfreie Anreise aus Deutschland über Oberaudorf!
  • von Innsbruck (90 km) über Inntalautobahn A 12, Ausfahrt Wörgl Ost, Bundesstraße 178;
  • von Salzburg (60 km) über A1 oder A10 bis Ausfahrt Salzburg West oder Ausfahrt Bad Reichenhall (A8), Bundesstraße 21 (D), via Lofer und Bundesstraße 178;

Die Kitzbüheler Alpen befinden sich zentral zwischen drei Flughäfen. Der Flughafen Innsbruck ist 100 km entfernt, der Flughafen Salzburg 60 km und der Flughafen München 160 km.

Flugpläne:

Vom Flughafen empfiehlt sich die Nutzung eines Mietwagens oder die Nutzung der Bahn.

Für Bahnreisende befindet sich eine Schnellzughaltestelle in St. Johann in Tirol und eine Regionalzughaltestelle in Oberndorf.

 

  • ab Innsbruck Hauptbahnhof ca. 80 min
  • ab München ca. 2,5 Stunden
  • ab Wien ca. 5,5 Stunden

Mit etwas Glück erhältst Du bereits Bahntickets ab 19,- Euro pro Person und einfacher Fahrt!

Aktiv in den Kitzbüheler Alpen

Die Region rund um St. Johann bietet sowohl zur warmen als auch zur kalten Jahreszeit viel Action. Am besten genießt Du die frische Bergluft im Sommer bei einer ausgiebigen Wanderung oder auf dem Rad. Im Winter hingegen tauschst Du Dein Bike gegen Skier oder dem Board. 

Sommer

Winter

Im Sommer sind die Möglichkeiten an Sport- und Aktivurlauben fast unbegrenzt. Für jedes Alter und Interesse gibt es irgendwas. Sollte Sport nicht zu Deinen Lieblingsaktivitäten gehören, gibt es auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten.

Die Region St. Johann bietet Dir im Winter beste Voraussetzungen für einen aktiven Sporturlaub. Erlebe dabei die Kitzbüheler Alpen naturnah beim Langlaufen, Skifahren, Skitouren gehen oder auch beim Winterwandern.

Wandern

Langlauf

Mit über 200 km bietet die Region ein gigantisches Netz an Wanderwegen für jedes Niveau. Unter diesem Link findest Du alle Infos hierzu. St.Johann ist idealer Ausgangspunkt für viele Thementouren, wie zum Beispiel einer Hüttentour.

Die Region St. Johann bietet auf ihrer Webseite eine informative Übersicht an Wanderwegen verschiedener Längen und Schwierigkeitsgraden.

Oft stehen Hund und Urlaub in Konkurrenz – Nicht in St. Johann. Hier gibt es eine Übersicht aller Unterkünfte, welche auch Deinen Vierbeiner mit auf Wanderschaft gehen lassen.

Dabei stehen Dir alleine über 250 km mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnete Loipen zur Verfügung. Und das Beste dabei, alle Langlaufloipen sind gratis! Aufgrund der hohen Lagen gibt es rund um Kirchdorf garantiert weiße Loipen. 

Rund um Erpfendorf und St. Johann kannst Du sogar nachts unter Flutlicht laufen. 

Sollte Dir das allein nicht reichen, kannst Du Dich auch jährlich beim Internationalen Tiroler Koasalauf mit Gleichgesinnten messen. Jährlich finden sich dort über 2000 Läufer aus über 20 Nationen vor der Kulisse des Wilden Kaiser zusammen.

Rad und Mountainbiking

Ski und Snowboard

Egal ob mit dem Rennrad, dem Mountainbike oder dem E-Bike, die Großregion Wilder Kaiser – Kalkstein – Kitzbüheler Alpen bietet auf 200 km vielfältige Möglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade. 

Die Region St. Johann gilt als größte E-Bike Region der Welt. Es gibt dutzende Akkuladestationen und Vermietungen.

Der Flußerlebnisweg an der Großache ist ideal für Faimlien. Rennradfahrer kommen hingegen alljährlich beim Radweltpokal auf ihre Kosten. Es gibt aber auch Single Trails und zahlreiche gastfreundliche Rastmöglichkeiten.

Mit dem 3-Länder Freizeit-Arena Skipass stehen Dir in der Region über 164 km Pisten aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Ist Dir das immer noch nicht genug, kannst Du mit der Super Ski Card alle 2750 km in Tirol befahren. 
Was gibt es schöneres als nach dem Spaß auf der Piste auch noch gesellig zusammen zu sitzen? – Hierzu bietet die Region über 20 urige SkihüttenEinzelskipässe gibt es dabei schon ab 25,- Euro pro Person. Der 3-Länder Freizeit-Arena Skipass kostet für zwei Tage gerade einmal 95,- Euro. Alle aktuellen Preise erfährst Du hier! Solltest Du kein Skifahren können, rodel doch einfach! Auch hier gibt es viele Rodelbahnen.

Die besten Herbergen für Gäste jeden Alters

Ich wette, auch für Dich wird das richtige Hotel dabei sein! Die Nacht startet bereits ab circa 80,- Euro im Doppelzimmer in einem prämierten Hotel. Neben klassischen Hotels und Ferienwohnungen gibt es auch schmucke Aparthotels, Sporthotels und Spa- und Wellnesshotels.

Egal ob Du Aktiv- oder Kultururlaub buchen möchtest. Auf dieser Webseite findest Du interessante Angebote. Soll Dein Hotel nahe am Golfplatz sein oder Möglichkeiten bieten, Dein Rad sicher abzustellen, dann bist Du hier richtig. Sämtliche spezialisierte Hotels in St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf sind dort aufgelistet.

Vertraut man Tripadvisor, gibt es in dieser Region keine schlechten Hotels! Worauf wartest Du also noch?

Da kommt Stimmung auf!

Auch nachts kommt gute Stimmung auf. Die vier Bergorte bieten nämlich tolle Ausgehmöglichkeiten. Alle Pubs und Bars findest Du unter diesem Link. Egal, ob tagsüber mit der Famile oder nachts mit Freunden in der Bar, die gastfreundliche Art begeistert Dich bestimmt.

Im Sommer kannst Du Dich auf den idyllischen Terrassen und in den kühlen Biergärten niederlassen, im Winter genießt Du besser erheiternde Warmgetränke.

Ich hoffe, ich konnte Dir meine neue Bergheimat näher bringen! Schnapp Dir Deine Wanderschuhe und genieße die frische Bergluft. Wenn Du abends müde in eine Hütte einfällst, weißt Du, was Du geschafft hast. 

Ich freue mich auch schon auf Deine ersten Eindrücke der Region St. Johann! Ich hoffe, Du berichtest mir…

Alles Liebe 
Petra

St. Johann im Social Media

Fotorechte: Alle auf dieser Seite gezeigten Fotos wurden mir speziell zur Veröffentlichung dieses Beitrages vom Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol zur Verfügung gestellt.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung