||ANZEIGE|| Ob Face Fitness, Face Gym, Gesichtsyoga oder Gesichtsgymnastik – letztendlich beschreiben all diese Namen die gleiche Sache. Ein Fitnesstraining rund um Gesicht, Hals und Dekolleté, das die Gesichtsmuskulatur durch gezielte Übungen stärkt, aufbaut und somit zu einer strafferen Gesichtskontur verhilft.

Bereits 2018 kreuzte diese hautstraffende Methode, im Zuge einer Kooperation, meinen Weg. Zwar mehr am Rande, aber doch so, dass ich interessiert am Ball blieb. Seitdem ist viel passiert. Face Fitness erobert rasant die Beauty-Welt, vor allem in Europa erfreut es sich einer immer größer werdender Beliebtheit. Uns ist eben schon klar, dass keine Creme der Welt (weder am Körper noch im Gesicht) die Muskelspannkraft ersetzen kann. Unser Sportprogramm sollte daher auch nicht einfach am Hals enden. 

Natürlich gibt es auch Skeptiker (die wird es immer geben) die generell eine Abwehrhaltung gegenüber solchen Methoden einnehmen. Was soll ich sagen: Man kann nichts lieben, was man nicht kennt!

Der Schwerkraft die Stirn bieten

Im Grunde ist es so wie bei allen Muskeln in unserem Körper, wenn wir kein Sport machen, „hängt“ unser Bindegewebe durch und erschlafft. Mit dem passenden Muskeltraining kann man allerdings dagegenhalten. Ist die Muskulatur trainiert, festigt sich das Bindegewebe, in der Folge sieht die Haut gleich glatter und fester aus.

Beim Face Fitness geht es aber erst mal weniger darum Falten weg zu zaubern, sondern vielmehr darum die Erschlaffung, das Absacken des Gesichts durch Muskelspannung umzukehren. Immerhin verleihen über 40 Muskeln, die raffiniert miteinander verwoben sind, unserem Gesicht Kontur und Halt. Davon sind einige für die Mimik zuständig und genau diese gilt es aufzubauen bzw. zu trainieren.

Wird die Gesichtsmuskulatur erst mal regelmäßig gedrillt, bietet sie der Schwerkraft definitiv die Stirn.

Gesichtsmuskeln trainieren – aber richtig

Wenn Du Dich mit dem Thema Face Fitness beschäftigst, wirst Du schnell feststellen, dass Du im Netz mit zahlreichen Übungsvideos konfrontiert wirst. Es ist durchaus verlockend, all diese Übungen, die für jedermann zugänglich sind, einfach mal auszuprobieren. Warum auch nicht, ich habe es genauso gemacht. Es kann ein Einstieg sein, um sich an das Thema ranzutasten.

Doch mit meinem heutigen Wissen rate ich eher davon ab, bzw. sollte das keine Lösung auf Dauer sein. Denn werden die Trainingseinheiten nicht korrekt ausgeführt, kann man seinem Gesicht durchaus schaden. Auch wenn die Übungen mitunter ulkig aussehen, sollte dies nie zu Unachtsamkeit verleiten. Die richtige Anwendung, die Basics zum Gesichtsmuskeltraining machen wirklich den großen Unterschied. 

Um sich bei den Übungen nicht neue Falten anzutrainieren (ja du hast richtig gelesen) begibt man sich am besten von Anfang an in professionelle Hände.

Face Fitness Trainerin Anna Bernwald

Bei der Suche nach einer geeigneten Face Fitness Trainerin in meiner Umgebung, bin ich über Instagram auf Anna Bernwald gestoßen. Anfänglich habe ich sie, zugegeben ein bisschen gestalkt, um mehr über ihre Philosophie und ihre Werte zu erfahren. Was mir sofort positiv auffiel, war ihre offensichtliche Eleganz, wie der einer Primaballerina und natürlich ihre tollen Gesichtszüge! Bis zu einem persönlichen Treffen dauerte es da nicht lange.

Face Fitness Trainerin Anna Bernwald
Face Fitness Trainerin Anna Bernwald

Anna ist Diplom-Kosmetikerin sowie studierte Naturwissenschaftlerin und seit über zwei Jahren widmet sie sich mit Herzblut natürlichen Techniken, die ganz ohne chemische oder chirurgische Eingriffe, zur Verjüngung der Haut führen. Face Fitness, das natürliche Facelifting, ist ihre Berufung und von Botox & Co. hält sie nicht viel. Da Anna Bernwald auch ausgebildete Reha-Trainerin ist, fließen ihre wertvolle anatomische und physiologische Kenntnisse in jede ihrer Behandlung automatisch mit ein.

Ja, bei Anna ist man gut aufgehoben, sei es in ihrem Kosmetikstudio, wo man sich mit einer der weltbesten Gesichtsmassage, der Faceliftingmassage, verwöhnen lassen kann, oder auf einem ihrer tollen Seminare, wo sie ihr geballtes „Face Fitness Wissen“ an interessierte Menschen wie mich weitergibt.

Die Videos über ihre Behandlungen und das Seminar findest Du in meinem Instagramfeed, direkt oben in den Highlights. Übrigens, Anna hat ihr Handwerk von einer der Besten gelernt, Alena Rossoshynska.

Das Face Fitness Seminar mit Anna Bernwald

Annas Face Fitness-Workshop besteht im Wesentlichen aus 3 Bausteinen: Face Fitness Basic, Face Fitness Intensiv und Vakuumgymnastik.

Während im Basicteil die wichtigsten Grundlagen und das Zusammenspiel, von Mimikkontrolle und Körperhaltung und Top-Übungen für Hals und Gesicht behandelt werden, widmet sich Teil Zwei dem intensiveren Faceforming, wie z. B. der Intraoralmassage, die das Gesicht quasi von innen heraus modelliert und Nasolabialfalten den Kampf angesagt. Im dritten und letzten Baustein lernt man den richtigen Umgang mit Schröpfengläser. Schröpfengläser sind ein mächtiges Anti-Aging-Instrument. Eine Gesichtsmassage mit Schröpfengläser kommt quasi einem Sofortlifting gleich. 

Face Fitness mit Schröpfengläser
Schröpfengläser sind ein mächtiges Anti-Aging Instrument

Fast 6 Stunden dauert das komplette Seminar. Während dieser Zeit üben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fleißig vor aufgestellten Tischspiegel die korrekte Ausführungen der Übungen, die Anna zuvor erklärte und vorführte. Beim Wiederholen der Übungen achtet sie dabei haargenau auf jede einzelne Bewegung ihrer „Schüler“ und korrigiert gegebenenfalls wenn nötig. 

Die Trainingseinheiten sind mitunter kräftezehrend und anstrengend, aber es ist wichtig, wirklich alles zu geben. Es ist normal, wenn sich hier und da ein Zittern einstellt. Bei Face Fitness arbeiten die Muskeln schließlich auf Hochtouren. Muskelkater nicht ausgeschlossen.

Am Ende des Tages ist unser Gesicht systematisch „entfaltet“ und wir fühlen uns voller Energie und strahlen, ganz ohne Make-up. In unserer Tasche, die Schröpfengläser und die wichtigen Schulungsbroschüren mit den einzelnen Übungen, die wir ab jetzt jederzeit abrufen können.

Annas Bernwalds Studio befindet sich derzeit (noch) in Illingen, mitten im Herzen vom Saarland, aber ihre Face Fitness Seminare sind ohnehin deutschlandweit buchbar. Nebenbei bemerkt, für Getränke und ein kleiner Imbiss wird dabei immer gesorgt. Am besten erreichst Du Anna über ihren Instagram Account. 

Face Fitness Seminar mit Anna Bernwald
Die genialen Facial Patches kannst Du übrigens erwerben. Einfach auf das Bild klicken. (Affiliatelink)

Fazit - konsequent trainieren

Face Fitness ist definitiv ein effektives Gesichts-Workout. Doch entscheidend für den Erfolg ist regelmäßiges Training. Von einmaligem oder nur kurzfristig angelegtem Engagement darf man sicherlich keine Wunder erwarten. Tägliche Übungen, morgens oder abends etwas 15 Minuten, reichen in der Tat aus, um unsere Gesichtskonturen neu zu formen und zu festigen. Was viele nicht wissen, bereits nach einem Workout ist ein Sofort-Effekt sicht- und spürbar.

Die Übungen sind mitunter sehr komplex, hier die einzelne Zusammenhänge und Hintergründe zu kennen und auch zu verstehen ist sehr von Vorteil, denn nur präzises Arbeiten lässt uns gut aussehen. Deshalb rate ich von Anfang an mit einer ausgebildeten Face Fitness Trainerin, wie Anna Bernwald, das gezielte Kontrahieren der Gesichtsmuskeln zu trainieren. Der Unterricht mit ihr stellt sicher, dass die Übungen auch wirklich richtig erlernt werden, denn nur so können maximale Ergebnisse erzielt werden. 

Je mehr Zeit wir investieren, desto besser und schneller kommen wir an unser Ziel, eine straffere Haut. Zwei bis drei Monaten finde ich realistisch. Die Northwestern University Feinberg School of Medicine (USA), spricht in ihrer Studie aus dem Jahr 2018 von fünf Monaten. Die Studie wurde am 3. Januar in der Fachzeitschrift JAMA Dermatology veröffentlicht. Sehr interessant, wenn Du magst, kannst Du sie hier nachlesen.

Am Ende bleibt die Erkenntnis: Zwar kann man das Altern nicht stoppen – aber wie man altert, lässt sich entscheidend mitgestalten.

Face Fitness Seminar mit Anna Bernwald
Anna Bernwald und Frau Schirra (bloggt), ungeschminkt. Dieses Foto entstand unmittelbar nach dem Face Fitness Workshop. Das Bild ist NICHT bearbeitet.