|| ANZEIGE ||

Wie du bereits weißt, vermeide ich inzwischen ausgiebige Sonnenbäder und Solarienbesuche. Wenn man sich einmal mit diesem Thema intensiv beschäftigt hat, wird man sowieso nur noch dick mit Sonnenschutz eingecremt in die Sonne gehen. Die letzten Wochen waren extrem heiß, zu heiß um sich lange (wenn überhaupt) in der Sonne aufzuhalten. Deswegen haben diesen Sommer auch viele käsige Waden meinen Weg gekreuzt. Sehr schade, doch verständlich, wenn das hübsche Sommerkleid wegen den hellen Beinen im Schrank hängen bleiben musste. Ich wäre da keine Ausnahme gewesen. 

Doch in den Sommermonaten (oder Winterurlaub) setzte ich inzwischen auf Selbstbräuner. Wie genau ich dabei vorgehe und mit welchen Produkten ich bisher gute Erfahrungen gemacht habe, kannst Du hier: Meine Selbstbräuner Tipps – in 4 Schritten zu schöner Sommerbräuner –  gerne  nachlesen. Hand auf`s Herz, auch mir fehlt manchmal Zeit und Lust alle Schritte peinlich genau einzuhalten. Nicht unbedingt mal bei der Haarentfernung oder beim Peelen, das erledige ich sowieso in einem Rutsch beim Duschen. Es ist die Wartezeit bis zur vollständigen Bräune die mich oft nervt. 

Und hier hat The Tan Co die Nase vorn. 

Brauchen herkömmliche Selbstbräuner oft mehrere Stunden oder Tage bis sie ihre komplette Wirkung entfalten können, ist das The Tan Co Mousse deutlich schneller unterwegs. Dieser Bräuner bräunt die Haut in nur drei Stunden! Zur Zeit kenne ich kein anderes Produkt auf dem Markt, dass dieses Ergebnis schneller und schonender schafft und obendrein auch noch streifen- und geruchsfrei ist. 

Selbstbräuner
Selbstbräuner
Self-Tanning

Natürliche Inhaltsstoffe - schnell braun werden mit gutem Gefühl

Der Hauptbestandteil des Mousse ist ein natürlicher Zuckerstoff, der eine besonders schonende Bräune zaubert ohne zu orange oder rötlich zu wirken. The Tan Co wird laut Angaben des Herstellers tierversuchsfrei hergestellt (ein sehr wichtiger Punkt!) und ist Allergikerfreundlich zertifiziert. Wer also normalerweise allergisch auf Duftstoffe reagiert, sollte es bedenkenlos anwenden können, denn es beinhaltet weder Parfüm noch Alkohol. Auch Veganer können, wenn sie möchten, ihre zarte Blässe in ein gesundes Braun verwandeln, denn The Tan Co ist auch mit der vegan-Blume zertifiziert. Zudem wird die Haut 48 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgt. 

Selftan
Selbstbräuner

Die perfekte Bräune: so einfach war es noch nie!

Ich möchte jetzt nicht nochmal auf das übliche Prozedere im Vorfeld, wie das Rasieren und Peelen, eingehen. Selbstbräuner hin oder her, das setze ich als selbstverständliche Wöchentliche-Beauty-Routine voraus und rechne diese Zeit nicht mit. 

Mein Fokus lag auf den drei Stunden und wie gut sich das Mousse einarbeiten lässt. Anfänglich hatte ich wegen der weißen Farbe Bedenken, empfehle ich doch selbst immer ein getöntes Produkt, um Ränder zu vermeiden. Doch die Sorge ist unbegründet. Beim Auftragen wird der leichte Schaum cremig (ich hatte auch das Gefühl mich mit einer normalen Körperlotion einzucremen) und Du siehst genau, wo Du das Produkt schon verwendet hast. Es empfiehlt sich immer einen Tanning-Handschuh zu benutzen, dieser schützt Dich vor unerwünschten Verfärbungen in der Handinnenflächen. 

Der mitgelieferte Handschuh ist zwar dünn, doch ich bin super mit ihm zurecht gekommen, von daher kann ich ihn empfehlen. 

Selbstbräuner
Frau Schirra bloggt

Warum es sich lohnt

Die leichte Textur zieht gut ein und bietet in der Tat nach drei Stunden ein Bräunungsergebnis, dass bis zu einer Woche hält. The Can Co ist ein bemerkenswertes Produkt: Es spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern kreiert auch einen ebenmäßigen Teint der sich hinter einer hart erarbeiteten Urlaubsbräune wirklich nicht verstecken muss. Und sollte es dennoch mal „daneben gehen“, lässt es sich mit einem Peeling und einem feuchten Tuch leicht wieder beheben. 

Wenn Du The Tan Co selbst ausprobieren möchtest, freust Du Dich vielleicht über meinen Promocode „petra15“  mit dem Du aktuell 15% Rabatt auf Deinen gesamten Einkauf bei LUXSUPPLY.de erhälst. Über Rückmeldung, wie Du den Selbstbräuner findest und welche Erfahrungen Du mit ihm gemacht hast, würde ich mich ehrlich gesagt sehr freuen. 

Alles Liebe

Petra

PS: Wenn Du mal kein Peeling zu Hause hast, kannst Du Dir mit etwas Zucker und Honig schnell etwas zusammenmischen.